Über mich


Mein Weg zu meiner Arbeit begann 2009 durch eine schwere Erkrankung, die mich seinerzeit fast das Leben gekostet hätte. Eine daraus resultierende Nahtoderfahrung ließ mir seitdem die Welt in einem völlig anderem Licht erscheinen, denn ich durfte eine intensive Verbindung zu allem was existiert spüren und fing an zu begreifen, welche Tiefe das Leben für jeden Menschen bereit hält, wenn man den Mut hat, sich dafür zu öffnen. Im Rückblick bedeutete dieses Ereignis einen der ersten Meilensteine auf dem Weg in das Leben, welches ich wahrhaft führen wollte.

Seit diesem Zeitpunkt begann ich trotz meiner Krankheit zu lernen, das Leben bewusst wahrzunehmen und für mich einst selbstverständliche Gegebenheiten als etwas Besonderes wertzuschätzen. Langsam erkannte ich, dass diese Erfahrung aufgrund ihrer durchdringenden Heftigkeit und Unbegreiflichkeit den Wendepunkt meines bisherigen Lebens darstellte. Ich traf die Entscheidung, das Leben trotz all seiner Hindernisse, Widrigkeiten und Fallstricke bewusst zu erfahren – denn mir wurde eine zweite Chance geschenkt, die ich von diesem Zeitpunkt an absolut nutzen wollte, ohne Kompromisse. Der schlechte Zustand meines Körpers war vorerst unverändert, doch in meinem Inneren vollzog sich etwas – auch wenn ich damals nicht die richtigen Worte dafür fand, so wusste ich, dass ich nicht mehr dieselbe war und trat meinen Weg der Heilung an. Dieser war geprägt von Eigenverantwortung, Ausdauer, Umdenken, einer Portion Mut, vom vollkommenen Loslassen und auch von Rückschlägen.

Ich begann eine Verbindung mit mir selbst aufzubauen und versuchte, aus Körper, Geist und Seele eine Einheit zu bilden, da ich damals schon der Überzeugung war, dass die Symptome meines Körpers nicht die Ursache sein konnten und so begab ich mich auf eine Entdeckungsreise in mein Innerstes, auf der ich mich heute noch befinde. In Begleitung vieler helfender Hände, denen ich zutiefst dankbar bin, war mein Körper zwei Jahre später vollkommen genesen, und es waren keine Anzeichen mehr einer derartigen Erkrankung feststellbar.

Nachdem ich dann meine Fachhochschulreife absolviert hatte, wusste ich genau, was zu tun war, denn ich hatte gelernt, mir selbst zu vertrauen und meinem Inneren Glauben zu schenken. Folglich fing ich an, meine Fähigkeiten zur außersinnlichen Wahrnehmung, die mich seit Kindesbeinen an begleiteten zu nutzen, zu trainieren und zu verfeinern, um anderen Menschen in ihr Zentrum zurückführen zu können, wo ganzheitliche Heilung geschehen kann, wie ich es am eigenen Leib erfahren durfte. Das Leben, meiner Meinung nach der beste Lehrer, hat mir die Gaben mitgegeben, die Botschaften des Körpers zu entschlüsseln, feinste energetische Schwingungen wahrzunehmen um sie in Balance zu bringen, ebenso wie die Fähigkeit, in andere Dimensionen einzutreten zum Zweck der ganzheitlichen Heilung.

Mein bisheriges Leben hat mich gelehrt, dass der Ursprung des Menschen im Bewusstsein beheimatet ist, was uns den Weg zu unserem ursprünglichen Potential bahnt, wodurch wir befähigt sind, unsere eigene Wahrheit zu leben. Dies hat zur Folge, dass sich ein Gefühl der tiefen Verbundenheit, der Verwurzelung, der Zufriedenheit und der Sinnhaftigkeit unseres Daseins einstellt. Das ist es, was ich jedem einzelnen Wesen wünsche und ich freue mich darauf, Sie mit meiner Arbeit auf ihrem persönlichen Weg dahin begleiten zu dürfen.

 

„Man muss auf die Zeichen achten.“

Paulo Coelho

 

Namasté

Julia Plechinger